Beautifultrails.deMountainbike & Photography Stuff
Farrenpoint 2019

Farrenpoint 2019

Summary:

Abschlusstour für das Jahr 2019 zum Farrenpoint.

Zum Abschluss der Saison 2019 sollte noch mal richtig gefahren werden. Komoot auf dem Rechner geöffnet, etwas die Karte in der Wohngegend hin- und hergeschoben, und schon war ein Ziel lokalisiert. Farrenpoint, 1273m hoch und leicht von uns zu erreichen.

Da wir bei vergangenen Touren bereits auf der Anfahrt unsere “Körner” verbraucht hatten, wollten wir – um Kräfte zu sparen – für diese Tour mit dem Auto bis nach Bad Feilnbach gefahren. Also auf zum Kumpel, die Räder auf den Radständer gepackt und los ging es.

Die Auffahrt zum Farrenpoint über Litzeldorf ist knackig, und noch heute höre ich die Worte mit welchen ich von meinen Mitfahrern verflucht wurde. Teilweise 20% Steigung verlangen eben etwas an Muskelkraft und Ausdauer, ist aber durchaus machbar.

Auffahrt zum Farrenpoint mit ca 20% Steigung.

Das letzte Stück, von der Huberalm zum Gipfelkreuz ist übrigens eine Schiebestrecke. Nicht weil sie unfahrbar ist, sondern weil der Almbauer das so möchte. Und weil wir friedliebende Biker sind, halten wir uns natürlich daran.

Blick vom Farrenpoint auf die Huberalm
Schiebestrecke

Nach kurzer Pause die Schoner angezogen, ging es auf den schönsten Teil der Strecke. Der schönste Teil, weil von hier ab ging es nur noch Bergab. Ich pack Euch mal den Komoot Link unten ran.

Auf dem Gipfel des Farrenpoints

In der Route ist ein Teilabschnitt als Singletrail und schwer fahrbar, Schiebestrecke, markiert. Dieses Stück sollte trotzdem von normal geübten Mountainbikern leicht bewältigt werden können. Warum Komoot hier so übervorsichtig ist, das bleibt mir ein Rätsel. Also keine Angst, Augen zu und durch 😉

Viel Spaß beim nachfahren der Route.

Video
Komoot

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beautifultrails.de
error: Content is protected !!